Damit Sie sich auch nach der Geburt Ihres Kindes in Ihrem Körper wieder rund um wohl fühlen, ist Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining sehr wichtig. Als Vorbeugung von Inkontinenz (=unkontrollierter Urin-, Stuhlabgang) und einer Senkung der Gebärmutter ist ein Training nach jeder Schwangerschaft entscheidend und von grosser Bedeutung.

In 2 Privatlektionen erarbeiten wir zusammen ein komplettes Fitnessprogramm auf Powerplate. Dieses können Sie von Montag bis Samstag selbstständig in der Hebammenpraxis Contessi weiterführen.

 

RückbildungRückbildung

 

Zum Rückbildungstraining gehört:

  • Aufbau und Stärkung des Beckenbodens
  • Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Körperwahrnehmung und Haltungsaufbau
  • Kontrolle der Harnblase
  • Übertragung der Beckenbodenarbeit in den Alltag

 

Nach einer Spontangeburt (normalen vaginalen Geburt) kann nach 6-8 Wochen mit der Rückbildung begonnen werden, nach einem Kaiserschnitt oder Saugglockengeburt ist der Beginn nach 10-12 Wochen ideal.

 

Bitte klären Sie mit Ihrer Krankenkasse ab, ob die Kosten der Rückbildungsgymnastik gedeckt werden. (Möglicherweise wird ein Teil oder der volle Betrag von der Grund- oder Zusatzversicherung übernommen.)

 

RückbildungRückbildung